Hey Macarena - meine 90er Top Hits und die zurück in den Charts sind

In den 70's hatten wir "Disco", in den 80's "Dance" aber was gab es in den 90's für Musik und wie beeinflusst dieses Jahrzehnt uns noch heute? Folge mir auf eine Zeitreise zwischen Hip Hop, Techno und Eurodance, weil die größten Hits heute immer noch so beliebt sind wie vor 30 Jahren...



Die 90er Jahre waren für viele Dinge bekannt und bestimmt kommen dir sofort wieder Schmetterlingshaarspangen, Flanellhemden und Baggy Jeans in den Sinn. Und doch war es neben diesen schrillen und flippigen Modetrends vor allem die Musik, wodurch nicht nur viele etablierte Pop- und Rockgrößen ungeahnte Comebacks und große Revivals feierten. Denn was wären denn die 90er nicht ohne ihre Musikfestivals wie etwa das Lollapalooza, Wacken oder die LoveParade? Diese daraus entstandenen Musikstile versammelten nicht nur Menschen verschiedenster Nationen zu friedlichen, sondern auch oft zu exzessiven mehrtägigen Partys.



Gerade bei diesen Festivals war es vor allem die elektronische Musik, die den Begriff „Techno“ erst geboren hatte und gleichzeitig die Clubs und Diskotheken füllte. Schnell daraus entstand der Eurodance, House, Trance oder auch der Rave. Neuartig war auch die steigende Popularität der „DJs“ oder „Disc-Jockeys“, die in den Clubs die Musik auflegten und schließlich mit eigenen Stücken dann selbst als Künstler in den Vordergrund getreten sind. Als weiterer großer Trend überflutete auch der Begriff „Hip Hop“ die Welt. Künstler wie Dr. Dre, Snoop Dogg und 2Pac entwickelten dabei den "Gangsta-Rap", wodurch sie in den Medien oft ihre Rivalität untereinander austrugen. Besonders der Streit zwischen der amerikanischen Westküste mit der Ostküste erlangte nicht nur zuletzt auch dadurch erst Berühmtheit, als zwei seiner Hauptprotagonisten Namens 2Pac und The Notorious B. I. G. bei einer wilden Schießerei ums Leben kamen.



Neben diesen beiden Musiktrends war es auch das Jahrzehnt der großen Teenie-Bands. Diese bestanden meist aus drei bis fünf Mitgliedern, welche ihre Songs durch ausgefeilte Choreographien in Musikvideos und auf Bühnen aufgeführt haben. Die größtenteils sehr jungen weiblichen Fans lösten dabei auch oft Massenhysterien bei den Konzerten aus und hängten ihre Zimmer mit Postern ihres jeweiligen Schwarms voll. So prägten im darauf folgenden Jahrzehnt Robbie Williams, ehemaliges Mitglied der Boyband Take That, Justin Timberlake, früheres Mitglied der Boyband ’NSync oder auch der Rapper Snoop Dogg weiterhin die Charts.



Diese Playlist fängt nun die entscheidenden Songs dieses unglaublichen Jahrzehnts ein - Ein Mix aus Hits, Dancefloor-Jams und neu remixten Songs aus den aktuellen Charts. Setze dir beim hören dieser Playlist am besten deine Kopfhörer auf und stell dir vor, als würdest du mit einen Walkman in der Hand wieder zurück in deinen Kinderzimmer voller Poster deiner Lieblingsband sein. Das bringt dir doch bestimmt ein wenig das 90er Jahre Gefühl zurück, nicht wahr?



Der direkte Draht zu mir.

Für alle, die es persönlicher mögen.

Mail: info@djcapsteven.de

Telefon: 0176/ 217 286 46

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Für diese fremden Inhalte können wir keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Sollten uns Rechtsverletzungen bekannt werden, werden wir die entsprechende Verlinkung umgehend entfernen. Spotify und die Spotify-Logos sind Markenzeichen der Spotify-Group. Durch die Nutzung können ggf. Kosten anfallen.