The

DJ Wedding Blog

WEDDING - MUSIC -  GUIDES

  • Instagram

Welcome to

THE NEXT BIG THING

Wedding DJ

-Blog-

Wie viele Trauzeugen brauche ich?

Die Wahrheit ist, dass man eigentlich keine Trauzeugen braucht. Allerdings geht es bei Hochzeiten (zumindest teilweise) darum, einen der wichtigsten Momente im Leben mit den Menschen, die man liebt, zu teilen. Und dazu gehören natürlich auch die VIPs des Bräutigams - die Trauzeugen. Wenn die Tradition nicht ausreicht, lohnt es sich schon allein aus Freundschaft, EURE Hochzeitsfeier auszufüllen.

Hinweis: Während "Trauzeugen" der allgemeine Begriff für die Hochzeitsbegleiter des Bräutigams ist, sollte sich kein Bräutigam auf diejenigen mit einem Y-Chromosom beschränkt fühlen. Ich spreche über alle Bräutigamleute.


Die durchschnittliche Anzahl der Trauzeugen.


Es ist keine exakte Wissenschaft, eine Anzahl für Trauzeugen zu ermitteln, aber für den Kontext habe ich meine eigenen formellen Daten herangezogen, um eine bessere Vorstellung von der durchschnittlichen Anzahl von Trauzeugen zu erhalten. Bei den Hochzeiten, die ich begleitet habe, besteht die durchschnittliche Anzahl der Trauzeugen aus 6 Menschen.

Wenn ihr die typische Anzahl von Trauzeugen kennt, um eure Aufstellung zu rechtfertigen, ist das großartig, aber jede Hochzeit ist anders. Anstatt sich darauf zu konzentrieren, wie viele Trauzeugen „normal“ oder typisch sind, empfehle ich, die Trauzeugen anhand eurer Beziehung auszuwählen.

Einen Cut machen.

Wie grenzt man seine Freunde in eine ausgewählte Gruppe ein, ohne dass sich jemand ausgeschlossen fühlt? Ehrlich gesagt, ist das nicht möglich. Selbst wenn ihr das perfekt hinkriegt, und egal wie viele Trauzeugen ihr am Ende habt, wird sich jemand auf den Schlips getreten fühlen. 

Alles, was ihr wirklich kontrollieren könnt ist, wie sorgfältig ihr eure Optionen einschätzt, so dass ihr nichts als gute Schwingungen (und null Reue) über die Leute bringt, die mit euch auf der Hochzeit stehen. 

Familie und nahe Verwandte.

 

Über die Dicke des Blutes zu sagen "deine Familie sollte zuerst kommen" (wahrscheinlich von einem Vampir geschrieben). Aber Dracula hat Recht - wenn ihr Geschwister hab und eure Beziehung nicht steinig ist, sollten diese für eure Hochzeitsfeier in Betracht gezogen werden, bevor ihr euch an eure Freunde wendet.

Je nach der Anzahl der Trauzeugen, die ihr erreichen wollt, ist es vielleicht sogar am einfachsten, eure Hochzeitsfeier zu einer Familienangelegenheit zu machen, bei der nur die Geschwister und enge Verwandte dabei sind. Wenn ihr eure Geschwister oder Cousins nicht nahe steht, oder wenn es in eurer Beziehung Reibungen gibt, können diese sicherlich verschiedene Rollen in eurer Hochzeit spielen.

Eltern. 

Diese ungewöhnliche Art funktioniert am besten, wenn das Elternteil eurer einziger Trauzeuge ist. Viele von uns betrachten Eltern als unsere besten Freunde und wir können uns glücklich schätzen, diese Bindung zu haben. Trotzdem werden sie wahrscheinlich genauso glücklich sein, wenn sie von der ersten Reihe aus zusehen, wie du "Ich will" sagst. Also fühl dich nicht verpflichtet.

Überlegungen zur Auswahl der Trauzeugen.


Ein Trauzeuge zu sein ist nicht so schwierig, aber ihr müsst realistisch sein, was die Wahrscheinlichkeit betrifft, dass jeder, den ihr fragt, seine Pflichten erfüllen kann. Die folgenden Kriterien könnten euch dazu bringen, die Anzahl der Trauzeugen, die ihr zu eurer Hochzeitsfeier einladen möchtet, anzupassen, anstatt jemanden für ein Scheitern zu verkuppeln.

Die Entfernung. 


Wenn ihr am anderen Ende des Landes (oder schlimmer noch, der Welt) lebt, müsst ihr damit einverstanden sein, dass sie einige eurer wichtigen Momente verpassen. Je nach eurer Familien- und Arbeitssituation könnten sie euren Junggesellenabschied oder Probeessen verpassen, also managt eure Erwartungen.

Wenn ihr mit dieser Realität nicht umgehen könnt, sind sie vielleicht nicht die beste Wahl für eure Hochzeitsfeier. Schickt in diesem Fall eine Einladung zu eurer Hochzeit und ladet sie persönlich ein, um als besonderer Gast am Probeessen teilzunehmen.

Gesamtgröße der Hochzeit.

 

Obwohl es nicht der wichtigste Faktor bei der Entscheidung ist, wie viele Trauzeugen ihr auf eure Hochzeit einbezieht, wird die Symmetrie nicht überbewertet. Eure Trauzeugen sind nur die Hälfte der Gleichung. Wie viele Begleiter hat eurer Partner im Auge? Das Gleichgewicht zwischen Bräutigam und Brautjungfern ist keine schlechte Idee - fragt einfach mal euren Hochzeitsfotografen.

Der "Best Men".

 

Der König der Trauzeugen, ganz allgemein ein zuverlässiger, starker Führer. Der Trauzeuge hat die meisten Verpflichtungen - Ringe, Heiratserlaubnis und einen Toast, um nur einige zu nennen - und du solltest dich darauf verlassen können, dass sie dein Ass im Ärmel sind, wenn mal etwas schief geht.

Trauzeugen und Bräutigam. 


Ihre wichtigste Aufgabe ist es, pünktlich zu jedem Mini-Event am Hochzeitstag zu sein, die Hochzeitskleidung zurechtzuschneiden und dem Bräutigam ein ruhiges und sicheres Gefühl zu geben. Und sie tanzen auf der Hochzeitsfeier (Kommt schon, Leute).

Kommunikation ist alles.

 

Cousins, Tanten, Onkel und Schwiegereltern sind technisch gesehen alle eine Familie, aber einige stehen sich näher als andere. Wenn ihr keinen Platz für sie in eurer Hochzeitsfeier finden könnt, solltet ihr sie (und deren Partner) zu euren Gastgeberpaar machen. Sie beantworten Fragen der Gäste und kümmern sich um den Transport der Geschenke und Karten. (Ja, die Leute bringen immer noch Geschenke zu Hochzeiten mit).

Ausstattung deiner Trauzeugen.


Natürlich gibt es bei der Auswahl eurer Trauzeugen eine Menge zu beachten - ein relativ einfacher Aspekt der Planung eurer Hochzeit. Sobald ihr eure Crew gefunden habt, müsst ihr noch ca. 500 weitere Entscheidungen treffen, einschließlich der Kleidung für eure Hochzeit. An diesem Punkt geht es nicht darum, wie viele Trauzeugen ihr habt, sondern wie viele Trauzeugen am besten aussehen.