Jetzt DJ buchen und Traumhochzeit feiern   BUCHEN

Ein paar Worte Zu Mir

Hauptberuflich Patenonkel, dazu Hochzeit-DJ, kreativer Kopf und Nerd.

 

Ihr kennt bestimmt The Big Bang Theory. Denn wenn ja, wird euch die Folge bekannt sein, wo Howard seine Bernadette heiratet. Dort kündigt sie ihre Traurede folgendermaßen an: „Das hier wird wie du – kurz, aber herzlich“. Und genau das bin ich. „Kurz“ (nicht nur bei der Körpergröße), sondern auch im Sinne von effektiv und „Herzlich“ mit Liebe und Leidenschaft. Doch damit ihr mich vorab schon ein wenig mehr kennenlernen könnt, möchte ich euch hier mehr über mich persönlich erzählen. Aber eines ist klar: Kurz wird es definitiv nicht, aber sehr herzlich.

 

 

Mein Background

 Wie ich zum wurde, wer ich bin.

 

Praktisch seit ich als kleiner Junge schon denken konnte, gehört die Musik fest zu mir und in meinen Leben und hat mir auch in so mancher Situation sehr geholfen. Das Leben ist einfach besser, wenn es mit Musik unterlegt ist! Und wenn ich mal keine Musik höre (Was wirklich sehr selten vorkommt), ist es sehr wahrscheinlich, dass mir ein Ohrwurm im Kopf herumschwirrt. Für ein solches Leiden ist es doch ein recht angenehmes!

Meine ersten Erfahrungen als DJ machte ich bereits als Teenager auf verschiedenen Hauspartys für Freunde und Familie. Ich war fasziniert von der Art und Weise, wie Menschen auf die Musik reagieren. So kann man zwei verschiedene DJs dieselbe Musikdatenbank geben und je nachdem, was sie wann wie spielen, entscheidet es sich, wie gut das Publikum an dem Abend reagiert. Und genau hier legte ich meine Grundsteine für das, was Jahre später auch zu meinen Beruf werden sollte. Ich erkundete mit 18 Jahren und gleichzeitigem Umzug die Clubs und Diskotheken der Berliner Großstadt mit dem festen Ziel im Auge: “Das, was der DJ da macht, das kann ich auch!” Natürlich war dies sehr blauäugig von mir gedacht und als Club DJ aufzutreten doch nicht ganz mein Ding sein würde, aber wer nichts wagt, der nichts gewinnt.

Und so bereitete ich mich ein paar Jahre später wochenlang auf meinen ersten offiziellen Gig als Hochzeit- und Event DJ vor. Heute kann ich sagen, die Arbeit hat sich gelohnt. Es ist ein echtes Privileg, das tun zu dürfen und dabei nie das aus den Augen zu verlieren, um was es im Grunde immer gegangen ist. Mit vielseitiger und Genre Übergreifender Musik im tanzbaren Mix für volle Tanzflächen bis spät in die Nacht zu sorgen. Außerdem liebe ich diese Vielfalt, welche jede einzelne Hochzeitsgesellschaft gegenüber die der Clubs mit sich bringt und man dabei seine eigene Kreativität freien lauf lassen darf, sodass jede einzelne Hochzeit zu einer unvergesslichen wird. 

 

Meine Familie

Der Anker in meinen Leben

 

Ich bin ein Familienmensch und habe das große Glück, die Unterstützung derer zu haben, die mir am nächsten stehen. Meine bessere Hälfte ist dabei Dennis. So darf ich ihn nur nicht seit 5 Jahren meinen Mann nennen, sondern sorgt er auch dafür, dass ich organisiert und motiviert bin und immer mit einem Lächeln durch die Welt laufe.

Im April 2018 wurden wir außerdem Patenonkel eines Jungen. Und seit dem Tag, als wir ihn das erste Mal erblicken dürften, erhellt er jeden Raum, den er betritt und bringt jeden, den er trifft, zum Lächeln und Lachen. Wir könnten nicht stolzer auf ihn sein. Denn als Teil dieser unglaublich schnelllebigen Branche, wo vieles am Wochenende geschieht, bekommen wir dennoch die Gelegenheit, ihn aufwachsen zu sehen, und dafür bin ich wirklich mehr als dankbar.

 

Mein Zuhause

Ort der Kreativität

 

Ich bin ein Zuhause-Mensch und liebe unsere eigenen vier Wände. Und ganz besonders meinen kleinen, aber feinen kreativen Raum. Denn als am 22. März 2020 der Lockdown bei uns einzog und vieles von zu Hause erledigt werden musste, haben wir kurzerhand unser Wohnzimmer in ein Arbeitszimmer umgestaltet und schafften somit meine eigene kleine Welt im Stile eines Nerds. Seitdem beginnt hier der Start für mich mit einer Tasse frischen Kaffee, einer Träne Milch, ein Löffelchen voll Zucker (Ich freue mich auch auf ein Tässchen mit euch) und umgeben davon, was ein Nerd-Herz höher schlagen lässt. Hier habe ich für mich einen Ort geschaffen, wo ich mich nicht nur per Skype mit meinen Brautpaaren treffe, sondern auch konzentriert neben Figuren und Aufstellern für mein DJ Business arbeiten kann. Daher liebe ich hier diese Atmosphäre auch so sehr, dass ich mal den Computer ausschalte und in einen der vielen Comics blättere.

 

Meine Zukunft

Zuversichtlich und Hoffnungsvoll

 

Zu guter Letzt: Meine Berufung als Hochzeit DJ ist nicht alles. Denn auch noch in der Zukunft genug Zeit für meine Familie, Freunde und Hobbys zu haben, das ist es, was mir wichtig ist. Frühstücken im kleinen Café, ein Einkaufsbummel oder einfach nichts Besonderes machen und entspannen. Oder dies ganz im Stil eines DJs in einen Songtext zu verpacken: 

"Und am Ende der Straße steht ein Haus am See. Orangenbaumblätter liegen auf dem Weg. Ich hab 20 Kinder, meine Frau ist schön. Alle komm'n vorbei, ich brauch nie rauszugehen.”

DJ Cap. Steven Hochzeit DJ
DJ Cap. Steven Hochzeit DJ

Ich liebe das, was ich mache und kann mir nichts schöneres vorstellen als von Hochzeit DJ sein leben zu dürfen mit all den Facetten, die dazu gehören.  Wenn dir dieser kleine Blogeintrag gefallen hat, schreib mir gerne und lass es mich wissen. 


Viele Grüße

Cap. “Cappi” Steven


Weitere Artikel